Ist Ihr Propantank winterfest? 7 wichtige Tipps!

Geschrieben von Jeroen van den Bos am 01. November 2018
winter-1787588_1920 (1)Was kommt auf uns zu? Ein milder Winter, wie schon in den letzten Jahren? Können wir uns auf weiße Weihnachten freuen oder erwarten uns zum Jahresende warme Temperaturen in Rekordhöhe? Die Meteorologen geben langsam ihre ersten vorsichtigen Prognosen ab. Und wenn die Wissenschaftler Recht behalten, steht uns der kälteste Winter seit 100 Jahren bevor. Unabhängig davon, ob die langfristigen Prognosen nun sinnvoll sind oder nicht, eines ist sicher: Wir sollten auf den Winter und all seine Wetterlaunen vorbereitet sein.
Der Tag, an dem Sie die Heizung wieder einschalten müssen, steht auf jeden Fall vor der Tür. Vielleicht haben Sie Ihre Heizung sogar schon benutzt. Höchste Zeit, dafür zu sorgen, dass die Anlage problemlos funktioniert. Dazu gehört auch eine Kontrolle Ihres Propantanks. Aber was ist bei einer solchen Kontrolle eigentlich zu beachten? Wir fassen die wichtigsten Punkte gern für Sie zusammen.
 
  1. Kontrollieren Sie den Inhalt
    Werfen Sie einen Blick auf den Inhaltsanzeiger, damit Sie nicht überrascht werden, wenn der Winter wirklich beginnt. Der Inhaltsanzeiger (oben auf dem Gastank) gibt Ihnen einen Hinweis auf die Gasmenge in Ihrem Tank. Ist der Inhalt weniger als 20 % (der Inhaltsanzeiger steht dann im roten Bereich),  wird es Zeit für eine Gasbestellung. Ist der Anzeiger nicht mehr gut lesbar oder ist die Schutzkappe beschädigt? In diesem Fall sollten Sie ein Ersatzteil anfordern.
  1. Kontrollieren Sie der Tank auf Rost und Schmutz  
    Der Tank ist kontinuierlich verschiedensten Witterungseinflüssen ausgesetzt. Die Leitungen können sich durch Temperaturunterschiede ausdehnen oder zusammenziehen. Durch Korrosion auf den Leitungen können gefährliche Situationen entstehen. Es ist also sehr empfehlenswert, diesbezüglich Kontrollen durchzuführen und Leitungen gegebenenfalls austauschen zu lassen. Rost kann auch die Sockel beschädigen, auf denen der Tank ruht. In vielen Fällen kann der entstandene Schaden behoben werden. 
  1. Reinigen  
    Verschmutzungen, die durch die Ablagerung von Moos und Algen entstehen, beeinträchtigen die Funktionsweise der wärmereflektierenden Beschichtung. Die Lösung ist ganz einfach: Sie brauchen den Tank nur mit lauwarmem Wasser abzuwaschen. Verwenden Sie dazu aber auf keinen Fall einen Hochdruckreiniger!
  1. Kontrollieren Sie die Schutzkappe
    Oben auf dem Tank sind alle Einzelteile der Anlage  angebracht. Die Schutzkappe schützt diese Teile vor Witterungseinflüssen. Es ist sehr wichtig, vor dem Winteranfang zu überprüfen, ob die Schutzkappe nicht beschädigt ist, ob das Bügelschloss vorhanden ist und ob es sich gut schließen lässt.
  1. Kontrollieren Sie die Erreichbarkeit
    Nach diesem fantastisch langen Sommer kann die Situation in der direkten Umgebung des Tanks sich verändert haben, ohne dass Sie es gemerkt haben. Damit der Tank zu Wartungs- und Inspektionszwecken sowie für den Rettungsdienst gut erreichbar ist, sind Sie dazu verpflichtet, eine Fläche von 0,5 Meter um den Tank herum freizuhalten. Das bedeutet also, dass sich auf dieser Fläche keine Bepflanzung, kein Zaun und keine anderen Materialien befinden dürfen. Außerdem muss die Fläche eben sein und der Tank muss auf einem stabilen Untergrund stehen. Sie sollten auch überprüfen, ob der Tank noch immer gut für den Tankwagen erreichbar ist, damit der Tank gefüllt werden kann. Die maximale Entfernung zwischen dem Tank und dem Tankwagen beträgt 30 Meter.
  1. Prüfung
    Jeder Propantank muss regelmäßig geprüft werden, gemäß DVFG-TRF 2012 PAR 8. Wenn Sie einen Tank von Jewagas haben, kümmert Jewagas sich sowohl um die vorgeschriebene wiederkehrende 10 jährige Prüfung als auch um die zweijährige außere Inspektion des Tanks. Wenn Sie selbst der Eigentümer das Tanks sind, tragen Sie diesbezüglich selbst die Verantwortung. Lesen Sie hier nach, welche Vorschriften gelten. Natürlich berät Jewagas Sie gerne.

Interview Installateure mit Herz Peter & Ansgar Borgmann

 

Topics: propantank pruefungen, Propantank, winter kontrolle

Willkommen beim Jewagas-Blog

 

Jewagas teilt hier gerne Kenntnisse, Neuigkeiten und Wissenswertes über Gase mit Ihnen. Möchten Sie unsere Blogs per E-Mail erhalten? Melden Sie sich einfach hier an.

Letzte Artikel

Populäre Artikel